Dienstag, 8. April 2014

Catrice Glamour Doll Curl & Volume Mascara

Nachdem Catrice bereits vor längerer Zeit die Glamour Doll Volume Mascara ins Standartsortiment aufgenommen hat, wurde bei der letzten Sortimentsumstellung mit der Glamour Doll Curl & Volume Mascara ein neues Familienmitglied hinzugefügt.

Bei dem Wort Mascara kann ich euch schon bis hier hin deutlich schreien hören, wie noch ne weitere Mascara. Vor allem weil ich mit der Catrice Better Than False Lashes Mascara so zufrieden war. Aber was soll ich sagen meine Neugier war einfach zu groß.


Allgemein
  • halbmondförmiges Bürstchen
  • Bürstchen erreicht jede Wimper
  • tiefschwarz
  • 10 ml für 3,99 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Synthetic Beeswax, Glyceryl Stearate, Carnauba (Copernica Cerifera) Wax, Butylene Glycol, Acrylates/Ethylhexyl Acrylate Copolymer, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Stearic Acid, Palmitic Acid, Tromethamine, Behenic Acid, Cera Microcristallina (Microcrystalline Wax), Isododecane, Acrylates Copolymer, Capryl Glycol, Hydroxyethylcellulose, Sodium Dehydroacetate, Potassium Sorbate, Panthenol, Laureth-11, Butylene/Ethylene/Styrene Copolymer, Ethylene/Propylene/Styrene Copolymer, Myristic Acid, Arachidic Acid, Oleic Acid, Phenoxyethanol, CI 77007 (Ultramarines), CI 77266 (Black 2), CI 77499 (Iron Oxides).

mein Fazit
Von neuen Mascaras werde ich irgendwie magisch angezogen, quasi wie eine Motte vom Licht. Natürlich konnte ich auch nicht an der neuen Catrice Glamour Doll Curl & Volume Mascara vorbei. Als ich sie bei DM entdeckt habe, habe ich nicht lange gezögert und sie direkt mitgenommen. Über die Glamour Doll Volume kann man ja bereits viel positives lesen, also war ich neugierig was die kleine Schwester in Form der neuen Glamour Doll Curl & Volume so zu bieten hat.

Die Form der Tube empfinde ich schon als kleines optisches Highlight. Seltsamerweise erinnert mich die geschwungene Form an die Kurven einer Frau. Bei der neuen Glamour Doll Curl & Volume hat man ein strahlendes, leuchtendes, metallisches lila gewählt. Farbe und Optik entsprechen also schonmal genau meinem Geschmack und lachen mich förmlich an. Natürlich macht sie das auch dekorativ zum kleinen Hingucker in meiner Schminksammlung, denn meist sind Mascaras farblich ja recht eintönig designt.  

Beim Bürstchen hat man auf  klassische Borsten gesetzt, die gleichmäßig in einem halbmondförmigen Bürstenkopf angeordnet sind. Positiv überrascht hat mich das ergonomisch geformte Bürstchen, denn das Bürstchen schmiegt sich beim tuschen perfekt an den Wimpernkranz an. Man bekommt mühelos selbst die kleinsten Wimpern getuscht.


Aller Anfang ist ja bekanntlich schwer und so mussten wir uns erst einmal kennen und lieben lernen, denn meine ersten Tuschversuche gingen gründlich daneben. Ihr glaubt gar nicht wie enttäuscht ich beim ersten mal vom Ergebnis war. Das Bürstchen enthält nach dem Abstreifen nämlich schlicht und einfach viel zu viel Produkt und sorgt nicht für Klimper Wimpern sondern für Fliegenbeine. Nichts ist schlimmer als Fliegenbeine oder Patzer am Auge durch Produktgetränkte Bürstchen. Aber gewußt wie und so wurde kurzerhand das Bürstchen mit einem Kosmetiktuch gereinigt und die überflüssige Tusche entfernt. Und ab dem Moment konnte sie förmlich ihre ganze Magie entfalten und mich total begeistern.

Die Konsistenz der Tusche ist angenehm cremig, lässt sich leicht auftragen und die Wimpern bekommen Schwung und Volumen. Sie muss sich aber erst einmal eintuschen bzw. von überflüssiger Tusche befreit werden. Dann lässt sich die Glamour Doll Curl & Volume sehr gut auftragen, ohne zu verklumpen oder Fliegenbeine zu zaubern. Nur sollte man nicht zu viele Schichten auftragen, da der Mascara sonst doch irgendwann leicht die Wimpern verklebt.

Meine Wimpern werden schön definiert und sind etwas voluminöser geworden. Allerdings sind die Ausgangsvoraussetzungen bei jedem anders und was bei mir funktioniert, muss noch lange nicht bei jedem solch ein Ergebnis liefern. Behaltet das bitte immer im Hinterkopf.

Vorher

Nachher

Von Natur aus bin ich mit langen, schön geschwungenn Wimpern gesegnet, die lediglich etwas mehr Fülle vertragen könnten. Daher bin ich immer auf der Suche nach Mascara, der mir ausreichend Volumen zaubert. Und die Glamour Doll Curl & Volume verspricht Schwung und Volumen, auch wenn ich nicht unbedingt an die Werbeversprechen glaube.

Meine Wimpern werden optisch ein wenig verlängert und erstaunlicherweise auch sehr füllig bzw. voluminös.
Bei mir hält sie den ganzen Tag, verliert nicht an Schwung und lässt sich abends recht einfach abschminken. Sie setzt sich auch nicht im Laufe des Tages ab und hinterlässt unschöne schwarze Ränder unter dem Auge. Meine Wimpern werden verlängert, verdichtet und halten den Schwung und ich finde das Ergebnis wirklich super. Sollte sich doch einmal zuviel Tusche am Bürstchen festsetzen, greife ich einfach erneut zu einem Kosmetiktuch und streife das Bürstchen ab. Dann haben wir uns auch erneut lieb und sie zaubert ein tolles Ergebnis.

Habt ihr ähnliches mit dieser Mascara erlebt? Oder haben euch negative Berichte vom Kauf abgeschreckt? Wie geht ihr mit Mascara um, der euch beim ersten Versuch eher enttäuscht? Gebt ihr noch eine weitere Chance oder entsorgt ihr den Mascara direkt?

Kommentare:

  1. Geht jir ganz genauso! Anfangs fand ich sie furchtbar, dann einmal komplett sauber gemacht, wieder probiert und jetzt ist sie "eingetuscht" und ich bin total zufrieden. http://cosmetic-wife.blogspot.de/2014/03/catrice-glamour-doll-curl-volume-mascara.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab Deine Review vorhin auch nochmal intensiv gelesen und unsere Erfahrungen decken sich zum Teil. Anscheinend muss man wirklich erst mit ihr warm werden und die überflüssige Tusche abstreifen, damit sie ihre wahre Wirkung entfalten kann. Und dann ist sie ein absoluter Traum. Und mit dem schlecht abschminken geb ich Dir irgendwie recht, denn ich hab manchmal auch noch morgens leichte schwarze Schleier unterm Auge. Und das obwohl ich sie sehr sorgfältig abgeschminkt hab.

      Löschen
  2. Jaaaa!! Du sprichst mir aus der Seele ;))) Sehr schöne Review <3
    Die gleichen Anfangsschwierigkeiten hatte ich mit ihr auch und jetzt bin ich total begeistert und nutze sie so so gerne!!! Ab und an muss ich sie nochmal an nem Tuch abstreifen, aber das finde ich vollkommen ok ;))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch jemand der meiner Meinung ist, gerade wenn man sich so manche Review durchliest. Da schneidet sie dank der ersten miesen Fehlversuche schlecht ab. Aber man muss sich bei dieser Mascara quasi erst aneinander gewöhnen und dann ist sie himmlisch. Bisher musste ich sie nur ein einziges mal mit dem Kosmetiktuch von überflüssiger Tusche befreien, aber das stört mich nicht im geringsten. Das Ergebnis ist ein absoluter Traum und gefällt mir ausgesprochen gut. Da nehm ich das dann gern in Kauf, zumal der Preis auch top ist.

      Löschen
  3. Ich habe mittlerweile auch schon einiges über diese Mascara gelesen und stand auch schon vor ihr aber ich habe noch so viele andere, die ich erst mal aufbrauchen sollte ;)
    Ich habe gerade auch eine, mit der kam ich anfangs gar nicht klar und habe sie auch links liegen lassen. Mittlerweile versuche ich sie aber wieder zu verwenden und so langsam gehts. So schnell gebe ich nämlich nicht auf, auch wenn eine Mascara mich erst ärgert ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab über die Glamour Doll Curl & Volume auch viele Berichte gelesen, aber in dem ein oder anderen kam sie richtig schlecht weg. Ich denke man muss mit ihr warm werden und dann schauen. So pauschal kann man nämlich nich sagen ob sie was für einen ist. Nachdem ich sie mit einem Kosmetiktuch gesäubert habe, ist sie ein Traum. Und auch das Ergebnis ist der Wahnsinn. Sie kann mit meiner Better Than False Lashes von Catrice durchaus mithalten. Beide mag ich wirklich sehr gern.
      Und schnell aufgeben, da bin ich nich der Typ für. Schließlich haben die Sachen Geld gekostet und da geb ich nich so leicht auf.
      Mascara aufbrauchen? Das Projekt habe ich bereits beendet, denn ich hab nur noch zwei mini Mascaras, die ich mir für meine Kurzurlaube dieses Jahr aufhebe. Und sonst hab ich nur noch eine Fullsize im Gebrauch und eine auf Vorrat. Aber das auch nich immer. Bemühe mich in diesem Bereich nich soviel anzuhäufen

      Löschen
  4. Muss die auch mal testen, sieht an deinem Auge toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment. An meinen Wimpern sieht sie wirklich toll aus, aber das muss nicht bei jedem so sein. Leider kommt es bei Mascara ja auf das Ausgangsmaterial an. Wenn Du sie testest hoffe ich, dass sie Dir auch so sehr gefällt wie mir. Ich liebe sie heiß und innig und nutze aktuell keine andere Mascara.

      Löschen